Das Zeltweg-Team

Dr. Sonja Pflaum

Tel.: +41 44 256 16 00
sonja.pflaum@zeltweg.ch

Tätigkeit
Sonja Pflaum ist primär im Strafrecht tätig, insbesondere im Allgemeinen Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Verwaltungsstrafrecht, Strassenverkehrsstrafrecht, Betäubungsmittelstrafrecht und Jugendstrafrecht. Sie ist für Unternehmen und Privatpersonen beratend und prozessierend tätig.

Erfahrung
Seit 2017 Partnerin bei Zeltweg Rechtsanwälte
2015 - 2017 Anwältin bei Nobel & Hug Rechtsanwälte
Seit 2015 Habilitandin und Lehrbeauftragte an der Juristischen Fakultät der Universität Basel
2013 -2015 Substitutin bei Nobel & Hug Rechtsanwälte
2008 - 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Zürich, Prof. Dr. Wolfgang Wohlers
Seit 2008 Lehraufträge an der Universität Zürich
2006 - 2007 Hilfsassistenten an der Universität Zürich, Prof. Dr. Marcel Senn
2003 - 2004 Hilfsassistenten an der Universität Zürich, Prof. Dr. Wolfgang Wohlers

Ausbildung
2017 CAS Hochschuldidaktik UZH
2015 Anwaltspatent Zürich
2013 Universität Zürich (Dr. iur.)
2010 Trader Licence der SIX Swiss Exchange
2010 Zertifikat Teaching Skills UZH
2007 Universität Zürich / Université de Genève (lic. iur.)

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Mitgliedschaften
Zürcher Anwaltsverband (ZAV)
Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
Fachgruppe Strafverteidigung (ZAV)

Publikationen
Objektivierung von Verantwortlichkeitsmassstäben bei der Notwehr und beim Notwehrexzess im Schweizerischen Strafrecht – Konflikt mit dem Schuldgrundsatz, ZStW 2018 (in Bearbeitung)

Fälle im Strafrecht / Cas en droit pénal, Zürich 2018 (in Bearbeitung)

Basler Kommentar zum FinfraG, in: Watter/Vogt (Hrsg.), Basel 2018, Art. 147-151 FinfraG und Art. 154-156 FinfraG (zusammen mit Wolfgang Wohlers, im Erscheinen)

Anmerkung zu Bundesgericht, Urteil vom 10. November 2016, 6B_1211/2015: Notwehr, Notwehrexzess, forumpoenale 2018 (im Erscheinen)

Juristisches Arbeiten erfolgreich schreiben und präsentieren, 2. Aufl., Zürich 2017 (zusammen mit Nadine Ryser Büschi und Stephan Schlegel)

Todesgefährliche Notwehr, in: Jositsch/Schwarzenegger/Wohlers (Hrsg.), Festschrift für Andreas Donatsch, Zürich 2017, 297-310 (zusammen mit Wolfgang Wohlers)


Forschendes Lernen an der Juristischen Fakultät der Universität Basel, iusfull 2017, 121-127 (zusammen mit Stefan Buchwalder, Damla Gedik-Duman, Nathalie Glaser, Muriell Hess, Vera Keller, Rebecca Kienberger, Eylem Kutay, Lea Siegenthalter und Lynn Stocker)

Restorative Justice in der Schweiz, TOA-Magazin 2/2016, 38-41 (zusammen mit Floriaan Went und Veio Zanolini)

Anmerkung zu Bundesgericht, Urteil vom 24. Dezember 2014, 6B_968/2014: Strafbefehl, Wiederherstellung der Frist zur Einsprache, Nichtigkeit versus Ungültigkeit, forumpoenale 2016, 142-146

Anmerkung zu Bundesgericht, Urteil vom 19. Juli 2013, 6B_344/2013: Wiedergutmachung, öffentliches Interesse an der Strafverfolgung, forumpoenale 2014, 139-142 (zusammen mit Floriaan Went)

Kurs- und Marktmanipulation: Straf- und aufsichtsrechtliche Relevanz der Manipulation von Börsenkursen, GesKR 2013, 523-540 (zusammen mit Wolfgang Wohlers)

Kursmanipulation – Art. 161bis StGB / Art. 40a BEHG, Zürich 2013

Differenzierungsbedarf bei der Tathandlung des Kursmanipulationstatbestandes – Revisionsvorschlag zu Art. 161bis Abs. 2 StGB / Art. 40a Abs. 1 lit. a E-BEHG, AJP 2012, 966-974

Revision des Kursmanipulationstatbestandes – Kritische Bemerkungen zur geplanten Änderung des Börsengesetzes in Bezug auf Art. 40a E-BEHG, GesKR 2012, 83-89

der fall – «Übernahme ohne Angebotspflicht?», ius.full 2011, 54-66

basics – «Unterbreitung öffentlicher Kaufangebote – Verfahrensablauf», ius.full 2011, 18-31

Anmerkung zu Bezirksgericht Zürich, Urteil vom 3. September 2010, DG090293/U: Strafbarkeit des Frontrunnings, forumpoenale 2011, 69-74

der fall – «Das Vermächtnis des Pieter Dohlen», Teil 2, ius.full 2009, 164-170 (zusammen mit Nadine Ryser und Kathrin Streichenberg)

der fall – «Das Vermächtnis des Pieter Dohlen», Teil 1, ius.full 2009, 119-131 (zusammen mit Nadine Ryser und Kathrin Streichenberg)

Anmerkung zu Einzelrichteramt Zug, Urteil vom 30. November 2007, 2007/41/E: Zweckwidrige Verwendung von Anzahlungen zum Liegenschaftserwerb, Werterhaltungspflicht des Maklers, forumpoenale 2008, 277-282

Anmerkung zu Kassationsgericht Zürich, Verfügung vom 27. Dezember 2007 i.S. X. gegen Staatsanwaltschaft IV des Kantons Zürich – Kass.-Nr. AC070021/Z04: Anforderungen an den Nachweis der Fluchtgefahr bei Anordnung einer Dokumentensperre, forumpoenale 2008, 141-143 (zusammen mit Stephan Schlegel)